Zurück   Forum > Autos: Diskussionen, Probleme und Tuning > Volkswagen

Volkswagen Das deutsche VW-Volkswagen Forum mit Erfahrungsberichten von VW-Besitzern, auch bei technischen Problemen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2004, 23:00   #1
Moderator
 
Benutzerbild von Landy
 
Registriert seit: 22.07.2003
Beiträge: 5.345
Renommee-Modifikator: 21 Landy sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLandy sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Passat Turbolader?

Hi Leute,

heute habe ich mal wieder ein Problem:

Ich bin mit einem Passat TDI nach einem Kaltstart mehrere kurze Sprints gefahren 0-50/80/100km/h) gefahren und danach hat hat die Leistung besonders in den oberen Gängen total gefehlt.

An einem Bergaufstück bin ich nichtmal über die 100km/h gekommen, wo ich normal mit 160 mit diesem Auto fahren kann.

In den unteren Gängen hat man aber das Gefühl, dass noch etwas mehr Leistung da ist, jedoch nicht mehr die volle Leistung.

Hat jemand eine Idee?
__________________
"I had no respect for the 55 mile an hour limit and I took great delight in breaking the limit I can assure you."

Larry Wilson, Driver of the 1983 U.S. Express
Landy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2004, 23:00  
Advertisement keeps us alive!
 
Benutzerbild von Landy
 
Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 9999
Ort: Robo-City

Alt 06.05.2004, 04:02   #2
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Karl
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 1.839
Renommee-Modifikator: 15 Karl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Karl eine Nachricht über ICQ schicken
Hört sich nach Luftmassenmesser an.
Haben die TDIs recht häufig, besonders die "grossen". Der Turbo könnte es auch sein, aber das wird dann noch teurer...

karl
Karl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2004, 07:08   #3
Speed Head Gold
 
Registriert seit: 23.07.2003
Beiträge: 524
Renommee-Modifikator: 15 Kaimann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sehe ich wie Karl.

Fällt der Luftmengenmesser aus (Audi + VW lieben dieses Spiel), wird der Turbo wirkungslos und das Ding fährt sich wie ein normaler Saugmotor und zieht "keinen Hering vom Teller".

Die Reparatur ist für VW Routine und erheblich günstiger als ein neuer Turbo.


MfG

Kaimann
Kaimann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2004, 08:41   #4
Moderator
 
Benutzerbild von Landy
 
Registriert seit: 22.07.2003
Beiträge: 5.345
Renommee-Modifikator: 21 Landy sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLandy sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Von diesen Problemen habe ich schonmal gehört.

Warum geht der Luftmassenmesser den kaputt und welche technische Bedeutung hat dieses Teil?
__________________
"I had no respect for the 55 mile an hour limit and I took great delight in breaking the limit I can assure you."

Larry Wilson, Driver of the 1983 U.S. Express
Landy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2004, 14:58   #5
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Karl
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 1.839
Renommee-Modifikator: 15 Karl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Karl eine Nachricht über ICQ schicken
Bevor ich versuche, das zu erklären, guck mal hier: KLICK.

Kommt drauf an, wie alt das Auto ist usw., aber ggf. geht das ganze auf Kulanz. Wenn ich mich nicht irre, hat VW vor kurzem auch die Preise für das Auswechseln des LMMs gesenkt oder die Preise für den LMM selber...irgendwas war da...

karl
Karl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2004, 19:26   #6
Moderator
 
Benutzerbild von Landy
 
Registriert seit: 22.07.2003
Beiträge: 5.345
Renommee-Modifikator: 21 Landy sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLandy sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Danke für den Link!

Zitat:
Übliche Ursachen für LMM-Defekte

"Harte" Vibrationen (durch Konstruktionsfehler am Fahrzeug oder falsche Montage des LMM) können die Sensorplättchen bis zum Bruch belasten, womit der LMM schlagartig und völlig ausfällt.
Das wirds gewesen sein

Ich bin nämlich auch ziemlich ruppig um eine Kurve gefahren und danach war der Wagen tot.
__________________
"I had no respect for the 55 mile an hour limit and I took great delight in breaking the limit I can assure you."

Larry Wilson, Driver of the 1983 U.S. Express

Geändert von Landy (06.05.2004 um 19:46 Uhr).
Landy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2004, 20:24   #7
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Karl
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 1.839
Renommee-Modifikator: 15 Karl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Karl eine Nachricht über ICQ schicken
Naja, an einer Fahrt liegt das - soweit ich weiss - meistens nicht.
Aber die Dinger gehen ja bei den besagten Autos wirklich dauernd kaputt, egal ob die langsam im Stadtverkehr vom Oppa Heinz oder im schnellen Langstreckenbetrieb vom Vertreter XY gefahren werden...

karl
Karl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2004, 20:32   #8
Moderator
 
Benutzerbild von Landy
 
Registriert seit: 22.07.2003
Beiträge: 5.345
Renommee-Modifikator: 21 Landy sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLandy sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Hi Leute,

ihr hattet Recht mit dem Luftmassenmesser. Mittlerweile funktioniert der Wagen wieder und die Reperatur war umsonst
__________________
"I had no respect for the 55 mile an hour limit and I took great delight in breaking the limit I can assure you."

Larry Wilson, Driver of the 1983 U.S. Express
Landy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2004, 02:26   #9
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Karl
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 1.839
Renommee-Modifikator: 15 Karl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Karl eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original geschrieben von Landy
Mittlerweile funktioniert der Wagen wieder und die Reperatur war umsonst
Ich glaube VW und Audi wollten mit solchen Fällen in Zukunft kulanter umgehen, "früher" hat das gekostet. Glück gehabt.

karl
Karl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:59 Uhr.