Zurück   Forum > Autos: Diskussionen, Probleme und Tuning > Volkswagen

Volkswagen Das deutsche VW-Volkswagen Forum mit Erfahrungsberichten von VW-Besitzern, auch bei technischen Problemen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2008, 23:54   #1
Speed Head Silber
 
Registriert seit: 25.03.2007
Beiträge: 255
Renommee-Modifikator: 11 Benzi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Alle Jahre wieder...!?

Ich stelle mir schon seit langen eine Frage:

Warum kaufen die deutschen eigentlich immer den Golf??
Seit Jahrzehnten ist er die Spitze der Verkaufszahlen der unteren Mittelklasse alleine 2007 verkaufte VW wieder 250.000 stück.

Beim Golf 1 und 2 war es klar sie waren günstig solide und praktisch Zeitlos desingt aber heute??
Der Golf sticht nicht mehr aus der Menge raus, ist eher Klobig als Zeitlos und einer der teuersten seiner Klasse. Trodzdem Boomt der Verkauf.
Ich weiß es klingt komisch daran zu zweifeln das der Golf beliebt ist aber ist das berechtigt?? Spätestens beim zweiten Nachdenken kommen bei mir ernsthafte zweifel auf.

Um euch das näher zu bringen was ich meine vergleiche ich doch mal mit der Konkurenz.

Folgendes Beispiel: Mein Bruder hat sich Januar 07 einen neuen Dodge Caliber gekauft mit dem 2.0 TDi von VW 4 Airbags ,ESP,CD-Radio, elektrische Fensterheber vorne und hinten und jede menge Platz. Zudem eine Ordentliche Verarbeitung.Lief bisher sehr zuverlässig.

Alles in allem für 16,000€. Ein vergleichbarer Golf kostet rund 9000€ mehr...
Ein Opel Astra ist Dynamischer und billiger als ein Golf trozdem nicht so beliebt und ein Kia Cee´d mit 7 Jahren Garantie und guter Ausstatung auch nicht!

Mal erhlich ist der Deutsche so dumm?! Was meint ihr kann es sein das das Image des Golf das er sich mal vor 20 Jahren geschaffen hat ihn heute noch eine so solde Grundlage schafft und die Käufer so erblinden lässt obwohl man für weniger Geld im Endefekt mehr bekommen kann?
Benzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2008, 23:54  
Advertisement keeps us alive!

Alt 27.05.2008, 16:56   #2
Aston Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich kann dir eigentlich nur zustimmen.

Aber kann nicht nur am Image des Golf liegen.
Es muss mit der Marke VW an sich zu tun haben.
Ansonsten kann ich mir nicht erklären, warum sich alle neuen Modelle sofort so gut verkaufen, obwohl es besseres und günstigeres gibt.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 22:17   #3
Speed Head
 
Benutzerbild von Helix
 
Registriert seit: 19.03.2005
Beiträge: 246
Renommee-Modifikator: 13 Helix wird schon bald berühmt werden
Ich denke dass der Deutsche wirklich so ahnungslos ist. Es gibt, wie du schon aufgezählt hast, zich günstigere Kompakte. Zuverlässigere ebenso (Toyota, Mazda z.B.) Es gibt eben auch Menschen die interessieren sich nicht für Autos. Dann kauft man sich einen Golf. Den haben ja so viele und der scheint ja auch gut zu sein. Allerdings sollte man von den oben genannten Verkaufszahlen noch das Flottengeschäft und die Händlerzulassungen abziehen. Die Zahl der Gölfe, die direkt zum Privatmann gehen, liegt dann etwa bei der Hälfte (wenn überhaupt).
__________________
[img]http://img361.imageshack.us/img361/4710/peu7signaturfx3.jpg[/img]
Helix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2008, 14:17   #4
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Likwit
 
Registriert seit: 09.03.2004
Beiträge: 4.622
Renommee-Modifikator: 19 Likwit sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLikwit sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Likwit eine Nachricht über ICQ schicken
Tja, leider scheint es wirklich so, als ob der "Deutsche" so engstirnig denkt.

VW = Qualität, aber billig.
Andere = Qualitativ schlecht.

Leider bemerken die Leute dabei garnicht, dass es billigere gibt, die sehr nah an die Qualität rankommen oder sie sogar übertreffen.
Likwit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:35 Uhr.