Zurück   Forum > Autos: Diskussionen, Probleme und Tuning > Porsche

Porsche Das deutsche Porsche Forum mit Erfahrungsberichten von Porsche-Besitzern, auch bei technischen Problemen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2007, 01:05   #1
Fahranfänger
 
Registriert seit: 02.07.2007
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 11 cl63amg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Laufleistung oder Baujahr

Hallo Sportsfreunde!

Eine Frage an Euch: Beim Kauf eines gebrauchten Porsche und betreffend den Wiederverkaufswert ist welcher Faktor wichtiger:

1. die Laufleistung

oder

2. das Baujahr, also das Alter des Fahrzeugs?

Also Bsp.:

Porsche Turbo, Baujahr 2002, 150.000 km

Porsche Turbo, Baujahr 2000, 10.000 km.

Thx an alle, die mir antworten!

gruß
cl
__________________
Speed ist mein Lebenselixier!
cl63amg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 01:05  
Advertisement keeps us alive!

Alt 22.07.2007, 02:11   #2
Moderator
 
Benutzerbild von Landy
 
Registriert seit: 22.07.2003
Beiträge: 5.345
Renommee-Modifikator: 21 Landy sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLandy sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Grundsätzlich gilt, dass je älter das Fahrzeug ist, desto wichtiger wird der Kilometerstand im Vergleich zum Baujahr. Das gilt aber nur, solange keine Modellpflege, Facelift, oder sonstige Änderungen dazwischen liegen.
Ich weiß nicht, ob beim Turbo in dem Zeitraum ein Modellwechsel dazwischen liegt.

Achja: Einen 2000er Turbo mit 10tkm würde ich nie nehmen, da garantiert an den Kilometern gedreht wurde
__________________
"I had no respect for the 55 mile an hour limit and I took great delight in breaking the limit I can assure you."

Larry Wilson, Driver of the 1983 U.S. Express
Landy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 03:10   #3
Fahranfänger
 
Registriert seit: 02.07.2007
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 11 cl63amg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke für die Antwort.

Am Kilometerstand gedreht, obwohl das Fahrzeug von Porsche selbst verkauft wird. Das kann ich mir schwer vorstellen. Ich gehe davon aus, dass aufgrund der heutigen Elektronik sowas nicht so einfach mehr möglich ist bzw. die Porsche-Mechaniker sowas sofort bemerken würden.

Falls Porsche-Verkaufshäuser sowas machen würde, ist das natürlich schwer bedenklich.......

Danke, das stimmt mich aber jetzt nachdenklich.....
__________________
Speed ist mein Lebenselixier!
cl63amg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 12:01   #4
Moderator
 
Benutzerbild von Landy
 
Registriert seit: 22.07.2003
Beiträge: 5.345
Renommee-Modifikator: 21 Landy sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLandy sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Du hast mir ja nicht gesagt, wo du deinen Porsche kaufen willst. Wenn es ein Nicht-Vertragshändler oder ein Privater wäre, wäre ich auf jeden Fall vorsichtig, was die Kilometer angeht. Bei dem Kaufpreis müsste man auch in Erwägung ziehen, selbst zu einem Porsche-Zentrum zu fahren und dort den Kilometerstand kontrollieren lassen (dafür gibt es Diagnosegeräte).
Beim Porsche-Zentrum hätte ich diesbezüglich ein ganz gutes Gefühl.
__________________
"I had no respect for the 55 mile an hour limit and I took great delight in breaking the limit I can assure you."

Larry Wilson, Driver of the 1983 U.S. Express
Landy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 13:16   #5
Fahranfänger
 
Registriert seit: 02.07.2007
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 11 cl63amg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ja, ich kaufe keinen Porsche bei anderen Gebrauchtwagenhändlern oder privaten Anbietern. Da kommt nur Murcks dabei raus.

Aber wenn ein Porsche 7 Jahre alt ist und nur 10.000 km drauf hat, ist es schon seltsam. Andererseits gibt es genug Leute mit mehreren Autos, die das Ding tatsächlich mehr in der Garage haben als sonstwo. Geht mir ja teilweise auch nicht anders :-)
__________________
Speed ist mein Lebenselixier!
cl63amg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 14:20   #6
Moderator
 
Benutzerbild von Landy
 
Registriert seit: 22.07.2003
Beiträge: 5.345
Renommee-Modifikator: 21 Landy sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLandy sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Klar gibt's auch Leute die ihre tollen Autos in der Garage die Räder eckig stehen lassen. Das muss man dem Auto dann aber auch ansehen. Ein 7 Jahre alter Turbo muss dann im absoluten Sammlerzustand sein.
Kommt natürlich auch darauf an, was du damit machen willst. Wenn du damit sportlich fahren willst, dann kannst du einen mit mehr km nehmen. Willst du ihn an deine Enkelkinder vererben, dann ist das Sammlerstück die richtige Wahl.
__________________
"I had no respect for the 55 mile an hour limit and I took great delight in breaking the limit I can assure you."

Larry Wilson, Driver of the 1983 U.S. Express
Landy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 19:53   #7
Fahranfänger
 
Registriert seit: 02.07.2007
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 11 cl63amg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich will das Ding schon fahren bzw. meine Frau. Es geht nur darum, ob das Sinn macht wegen Wiederverkaufswert etc.

Bei mir um die Ecke im Porsche-Zentrum steht eine Turbo 996, EZ: 03/02. Das Auto hat 151.000 km. Die Ausstattung etc. gefällt mir, aber die Kilometerzahl finde ich hoch. Jetzt überlege ich, ob ich noch weiter schaue in ganz Deutschland oder das Ding kaufe. Mit 60.000 Euro ist man dabei.

Ein Turbo mit 151.000 km ist doch schon geschruppt, oder? Oder kann man das Ding trotzdem kaufen?
__________________
Speed ist mein Lebenselixier!
cl63amg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:10 Uhr.