Zurück   Forum > Autos: Diskussionen, Probleme und Tuning > Opel

Opel Das deutsche Opel Forum mit Erfahrungsberichten von Opel-Besitzern, auch bei technischen Problemen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2007, 00:40   #1
Aston Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Absteigende Qualität bei Opel?

Hier nun also der Thread zu einem Thema, welches ich schon in einem anderen Thread angesprochen hatte.
Ich bin der Meinung bei Opel lässt die Qualität der Verabeitung wieder nach. Nach einer Qualitätsflaute in den 90igern ging es ja wieder aufwärts. Aber nun erstmal die Geschichte durch die ich auf diese Frage gekommen bin.
Da mein Großvater langjähriger Mitarbeiter von Opel war haben wir die Möglichkeit neue Autos jweils für ein Jahr zu leasen. Nach einem Vectra C Caravan, einem Astra H Caravan und aktuell ebenfalls einem Astra H Caravan wurde der gestiegene Qualitätseindruck bestättigt. Besonders die beiden Astras sind sehr ordentlich Verarbeitet. Auch von den Materialqualität kein Vergleich mit unserem Corsa C.
Vor 2 Monaten hatte ich die Gelegenheit mir den neuen Corsa D meines Großvaters anzusehen. Was mir als erstes auffiel, waren die wakelden Armablagen an den Türen. Da wurde ich schon stutzig, da sich in diesen Armablagen die Fensterheberknöpfe und Griffe zum festhalten und zuziehen der Türen befinden. Da sollte man ja eigentlich ein wenig Stabilität erwarten. Bei der weiteren Betrachtung fielen mir der schlecht eingepasste Handschuhfachdeckel auf. Als nächstes folgten dann im Innenraum sehr große Spaltmaße. Da bin ich doch der Meinung wenn schon höherwertige Materiallien im Innenraum dann doch wohl auch eine gute Verarbeitung.
Außen bleib dann der schlechte Eindruck. Ebenfalls große Spaltmaße (aber dafür gleichmäßig) und ein paar Schönheitsfehler. Davon abgesehen, dass die Kopffreiheit im Fond im Gegensatz zum C Corsa gewaltig geschrumpft ist und ich nicht verstehen kann, warum man die Außenspiegel nun mitten in der Tür befestigen muss. Aber solche Sachen gehören ja nicht zur Verarbeitungsqualität.
Nur um das schonmal anzumerken, diese Meinung über die Verabeitung ist nicht nur die eines 15jährigen sondern auch die eines Kfz- Meisters.
Da kommen doch mehrer Fragen auf. Warum hört man von diesen Verarbeitungsmängeln nichts in irgendwelchen Autozeitschriften oder im Fehrnsehn? Ist dieser Corsa etwa eine Ausnahme?
Eine Abnahme der Qualität wurde ja shcon beim GT und beim Antara festgestellt. Aber diese beiden Typen werden nicht direkt von Opel, sondern von Firmen in Asien und Amerika herrgestellt. Da entspricht ja der Qualitätsstandart nicht dem in Deutschland bzw. dem gestiegenen von Opel.
Der Corsa wird in Spanien und Deutschland gebaut, undzwar direkt von Opel. Da sollte man doch eigentlich davon ausgehen, dass die Qualität von Modellgeneration zu Modellgeneration wächst und nicht sinkt. Unser C Corsa ist nämlich sehr viel besser verarbeitet.
Ist euch diese sinkende Qualität auch aufgefallen oder was habt ihr generell für eine Meinung zu dem Thema?
Hoffe ich konnte eine halbwegs verständliche Erklärung abliefern.

Danke schonmal im voraus für eure Antworten!

Bis dann

Aston Martin
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2007, 00:40  
Advertisement keeps us alive!

Alt 27.06.2007, 16:31   #2
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Likwit
 
Registriert seit: 09.03.2004
Beiträge: 4.622
Renommee-Modifikator: 19 Likwit sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLikwit sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Likwit eine Nachricht über ICQ schicken
Kann leider nicht viel über die Qualität über die Modelle und die Zeit hinweg sagen. Der Astra meiner Eltern war und ist der einzige Opel, den wir je hatten. Bei dem kann ich nur von mittelmäßiger Qualität sprechen. Nicht supertoll verarbeitet, aber fällt zum Glück auch nicht bei 170 km/h auseinander.
Auf jeden Fall gibt es keine Teile die irgendwann plötzlich angefangen haben zu wackeln oder heftig abweichende Spaltmaße sind mir auch nie aufgefallen. Obwohl die nicht grad schmal sind, soweit ich mich erinner. Und beim rechte Sitz ist schon ein paar mal die Lehnenverstellung hin gewesen.
Wobei ich aber auch dazusagen muss, dass ein Auto für meine Eltern wirklich NUR Gebrauchsgegenstand ist und gefahren wird, bis es tot umfällt! Das (arme) Ding hat schon soviele kleine Macken, das geht garnich!
Likwit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 14:05   #3
Fahranfänger
 
Registriert seit: 29.06.2007
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 11 SpeedysReturn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Meiner Meinung nach hatte Opel noch nie Qualität im Programm, Opel war schon immer die letzte deutsche Automarke und so wirds auch bleiben ! Das fängt von den billig Plastikteilen im inneraum an und hört bei brechenden Spurtstangen wieder auf, die konstruieren Scheiße und bauen die Scheiße dann auch noch beschießener zusammen ! Opel ist die letzte Mist-Marke und wird Gott sei Dank nicht oft mit Made in Germany in Verbindung gebracht

Ich war bei bestimmt 10 Opel Händlern und bin seit ich meinen Speedy hab selber zum Schrauber geworden - vom unfreundlichen und unverschämten Verkäufern und Tippsen mal abgesehen, dem einen hab ich sogar Prügel androhen müssen ...........
__________________
Wer Wind säht, wird Sturn ernten

Geändert von speedheads (10.07.2007 um 14:17 Uhr).
SpeedysReturn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 15:01   #4
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Gecko
 
Registriert seit: 04.12.2004
Beiträge: 1.169
Renommee-Modifikator: 15 Gecko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Original geschrieben von SpeedysReturn
Meiner Meinung nach hatte Opel noch nie Qualität im Programm, Opel war schon immer die letzte deutsche Automarke und so wirds auch bleiben ! Das fängt von den billig Plastikteilen im inneraum an und hört bei brechenden Spurtstangen wieder auf, die konstruieren Scheiße und bauen die Scheiße dann auch noch beschießener zusammen ! Opel ist die letzte Mist-Marke und wird Gott sei Dank nicht oft mit Made in Germany in Verbindung gebracht

Ich war bei bestimmt 10 Opel Händlern und bin seit ich meinen Speedy hab selber zum Schrauber geworden - vom unfreundlichen und unverschämten Verkäufern und Tippsen mal abgesehen, dem einen hab ich sogar Prügel androhen müssen ...........
Eingen wir uns gemeinsamm das du bitte deine Wortwahl etwas zurücknimmst!!!
Und nicht in jedem Beitrag schreibst wie s.... Opel ist - danke
__________________
Denkt an die Umwelt - fahrt mit dem Bus

[url]http://spielwelt17.monstersgame.net/?ac=vid&vid=60147273[/url]
Gecko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 15:54   #5
Fahranfänger
 
Registriert seit: 29.06.2007
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 11 SpeedysReturn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Also über die Wortwahl können wir diskutieren aber über die andere Sache bestimmt nicht ! Ich werd jawohl als Opelfahrer noch ein Statement zu dieser Marke abgeben dürfen ...................................................
__________________
Wer Wind säht, wird Sturn ernten
SpeedysReturn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 15:59   #6
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Gecko
 
Registriert seit: 04.12.2004
Beiträge: 1.169
Renommee-Modifikator: 15 Gecko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Original geschrieben von SpeedysReturn
Also über die Wortwahl können wir diskutieren aber über die andere Sache bestimmt nicht ! Ich werd jawohl als Opelfahrer noch ein Statement zu dieser Marke abgeben dürfen ...................................................
Das ist doch ein Anfang - meckern kannst du so viel du willst aber bitte mit einer geänderten Wortwahl - danke
__________________
Denkt an die Umwelt - fahrt mit dem Bus

[url]http://spielwelt17.monstersgame.net/?ac=vid&vid=60147273[/url]
Gecko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2007, 18:47   #7
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Likwit
 
Registriert seit: 09.03.2004
Beiträge: 4.622
Renommee-Modifikator: 19 Likwit sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLikwit sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Likwit eine Nachricht über ICQ schicken
Dann jetzt meine direkte Frage:


Warum zum fährst du dann nen Opel??
Likwit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2007, 15:47   #8
Fahranfänger
 
Registriert seit: 29.06.2007
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 11 SpeedysReturn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Weil er die bessere Elise ist - vorallem sicherer und vom Grundkonzept her vollkommen genial (da von Lotus) und zudem noch günstiger als die Eli ! Und Gott sei Dank hab ich ja schon viele Opel-Komponenten ausgewechselt
__________________
Wer Wind säht, wird Sturn ernten
SpeedysReturn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2007, 23:53   #9
Aston Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich habe mal wieder neues von Opel zu berichten.
Wir haben nun seit fast einer Woche unseren neuen Vectra Caravan 1.9CDTI. Seit dem wir dieses Auto haben kam uns die Qualität des Radios/ der Laitsprecher schon sehr komisch vor. Der Klang war halt sehr dumpf. Gibt zwar viele Einstellmöglichkeit, die das Problem auch nur teilweise beheben konnten. Ging bei den anderen Radios ja vorher auch ohne die Einstellungen.

Na ja aber auf jeden Fall waren wir heute mit dem Auto unterwegs. Mein Vater steckt den Zündschlüssel ins Zündschloss und startet das Auto. Das Radio war vorher schon an. Als dann der Motor ansprang aufeinmal ein ziemlich lautes Geräusch aus den Lautsprecher. Und was war? Danach war der Ton so dumpf, dass man nicht verstehen konnte und die Knöpfe für die Einstellungen und den Bordcomputer funktionierten nicht mehr.
Wir da versucht alles neu einzustellen, aber nichts funktionierte wie vorher.
Dann später nach dem nächsten Einschalten des Motors ging das Radio wieder, aber der Emfang hatte ziemlich viele Störungen.

Ein kaputtes Radio bei einem komplett neuen Auto? Wird in den Opel Werken nicht die Funktion geprüft? Ich meine das da was nicht stimmte war mehr als deutlich zu hören.
Das Auto stand zwar knappe 2Wochen bei Opel Bochum auf dem Parkplatz, aber trotzdem sollte sowas eigentlich nicht sein.

Ach bevor ichs vergesse. Hat irgendjemand vielleicht eine Ahnung was da kaputt sein könnte?
Zur Info: Das Radio nennt sich CD30MP3. Nach der Firma muss ich mal schauen.

Guten Abend noch und danke für die Antworten!
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 01:12   #10
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Likwit
 
Registriert seit: 09.03.2004
Beiträge: 4.622
Renommee-Modifikator: 19 Likwit sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLikwit sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Likwit eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original geschrieben von Aston Martin
Ein kaputtes Radio bei einem komplett neuen Auto? Wird in den Opel Werken nicht die Funktion geprüft?
Ich glaub nicht, dass die jedes einzelne Radio auf seine Funktionalität testen. Das wär ja übelster Aufwand! Die werden sich auch auf die Qualität des Zulieferers verlassen müssen.

Zum Radio im Astra meiner Eltern kann ich nur sagen, dass die Boxen mich von Anfang an überrascht hatten. Hätte schlechteren Klang erwartet.
Da das Radio schon ein wenig mitgenommen ist (und ein Kassettendeck ist) werd ich ihnen mal näher legen, sich ein billiges CD-Radio zuzulegen. Würde aus den Boxen sofort noch ein wenig mehr rausholen, und sie müssten ihre CDs nicht immer überspielen.
Likwit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 01:25   #11
Aston Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von Likwit
Ich glaub nicht, dass die jedes einzelne Radio auf seine Funktionalität testen. Das wär ja übelster Aufwand! Die werden sich auch auf die Qualität des Zulieferers verlassen müssen.
Na ja, aber die werden doch wohl schauen, ob die Autos laufen und zwangsläufig wird dann das Radio mit angehen. Und so unüberhörbar war der Fehler auch nicht. Werd nachher mal meinen Vater fragen, ob die auch die Radios kontrollieren.
Wir werden mit dem Auto wohl mal zu Opel -in die Werkstatt fahren. Wird sich Masterlease freuen, wenn man Fehler an einem neuen Auto entdeckt. Da dürfen wir dann wieder ein auf Qualitätskontrolleuer und Dauertester machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2007, 15:53   #12
Fahranfänger
 
Registriert seit: 29.06.2007
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 11 SpeedysReturn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ja mit Endkontrolle und so hat mans da nicht ! Jeder Autohersteller auch Opel prüft alle Komponenten bevor ein Auto das Werk verlässt - kommt halt auf die Qualität der Ausführenden an ........................
__________________
Wer Wind säht, wird Sturn ernten
SpeedysReturn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2007, 22:59   #13
Aston Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Hab ich doch glatt dieses Thema irgendwie ignoriert.
Also mein Vater meinte, das es bei Opel heute eigentlich keine richtige Endkontrolle mehr gibt. Früher schon, aber heute nicht mehr. SO hunder Prozent sicher ist er sich auch nicht.
Na ja auf jeden Fall mein ich immernoch das sowas bei umparken des Autos im Werk eigentlich hätteauffallen müssen.
Auf jeden Fall funktioniert das momentan immernoch. Mal sehen ob das Problem wieder auftaucht. Ich werd euch mal auf dem Laufenden halten.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2007, 22:27   #14
Aston Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Nach Wochen gibts endlich wieder was neues bei der Radio Sache.
Vor anderthalb Wochen war mein Vater bei der Opel Werkstatt. Gut und schön. Das Ergebnis war dann die Bestellung eines neuen Radios. Klingt ja eigentlich nicht schlecht.
Na ja nachdem man dann anderthalb Wochen kene Antwort bekommen hat, hatte sich mein Vater dann nochmal entschlossen zur Werkstatt zu fahren.
Und siehe da. Bei Opel gibts einen Auslieferungsstop für Radios, weil sich schon mehrere Leute beklagt haben.
Sehr interessant. Interessant ist auch die Tatsache, das sich die Werkstatt nicht meldet, um einem das mitzuteilen.
Abwarten was jetzt kommt. Werde euch weiter auf dem Laufenden halten.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2007, 22:44   #15
Moderator
 
Benutzerbild von Landy
 
Registriert seit: 22.07.2003
Beiträge: 5.345
Renommee-Modifikator: 21 Landy sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLandy sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ich bin vor 2-3 Jahren regelmäßig alle Opel Modelle gefahren. Den alten Omega fand ich ziemlich geil, da man mit dem super driften konnte. Qualitativ war der imho okay, auch wenn der Innenraum sehr langweilig war.
Der Signum hat mich sehr enttäuscht, da fand ich die Verarbeitung schlecht, vor allem weil das doch "Premium" hätte sein sollen. Die alten Astras fand ich ebenfalls recht schrottig, hässlicher Innenraum, schlechte Motoren, dauernd zickende Lichtmaschine...

Ich denke die Radio-Sache ist kein Opel-Problem sondern ein Zulieferer-Problem.
__________________
"I had no respect for the 55 mile an hour limit and I took great delight in breaking the limit I can assure you."

Larry Wilson, Driver of the 1983 U.S. Express
Landy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:25 Uhr.