Zurück   Forum > Autos: Diskussionen, Probleme und Tuning > Opel

Opel Das deutsche Opel Forum mit Erfahrungsberichten von Opel-Besitzern, auch bei technischen Problemen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2004, 12:18   #1
Fahranfänger
 
Registriert seit: 25.11.2004
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 14 Mister XYZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Opel Senator 3.0 Irmscher

Hallo,

weiß jemand wie viel Leistung der Opel Senator 3.0 Irmscher hat?

Danke

Daniel
Mister XYZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 12:18  
Advertisement keeps us alive!

Alt 07.12.2004, 12:50   #2
Administrator
 
Benutzerbild von speedheads
 
Registriert seit: 21.04.2003
Beiträge: 16.986
Renommee-Modifikator: 33 speedheads ist ein sehr geschätzer Menschspeedheads ist ein sehr geschätzer Menschspeedheads ist ein sehr geschätzer Mensch
Ich erkundigte mich bei Irmscher und man konnte mir dort die Leistungsdaten vom Irmscher Senator B 4.0 mitteilen (als Basis diente der Opel Senator 3.Oi 24V) .

Irmscher Senator B 4.0:

Der Basis-Motor lieferte 150 kW / 204 PS und nach der Leistungskur durch Irmscher insgesamt 200 kW / 272 PS bei ca. 5.800 U/min (Daten stammen aus einem Leistungsdiagramm). Der Hubraum wurde exakt um 1.014 auf 3.983 ccm erweitert.

Das maximale Drehmoment von 395 Nm steht bereits bei 3.300 U/min bereit. Von 2.000 U/min bis zur Höchstdrehzahl liegen stets über 320 Nm und zwischen 2.800 und 5.200 U/min sogar mehr als 350 Nm an.

Der Irmscher Senator B 4.0 erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 250 km/h. Den Spurt von 0 auf 100 km/h meisterte er in 6,2 Sekunden.

Die ersten exemplare wurden im Frühjahr 1991 ausgeliefert zu einem Preis von 99.700 Mark.
__________________
Christian

www.speedheads.de

Geändert von speedheads (07.12.2004 um 12:52 Uhr).
speedheads ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 13:53   #3
Fahranfänger
 
Registriert seit: 25.11.2004
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 14 Mister XYZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo speedheads,

danke für deine schnelle Antwort.

Habe im I-Net auch schon etwas über den Irmscher Senator B 4.0 gefunden. Steht denn B 4.0 auch auf dem Auto? Auf dem das ich gesehen habe stand nämlich nur3.0 und Irmscher?

Trotzdem danke nocheinmal

Gruß

Daniel
Mister XYZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2004, 14:14   #4
Administrator
 
Benutzerbild von speedheads
 
Registriert seit: 21.04.2003
Beiträge: 16.986
Renommee-Modifikator: 33 speedheads ist ein sehr geschätzer Menschspeedheads ist ein sehr geschätzer Menschspeedheads ist ein sehr geschätzer Mensch
Fotos sind mir nicht beannt, so dass ich da passen muss. Ich gehe davon aus, dass gewöhnlich "Senator 4.0" hinten am Heck stand. Aber - wie auch heute - kannst Du die Kennzeichnungen z. B. komplett entfernen oder auch die des Basiswagens stehen lassen.
__________________
Christian

www.speedheads.de
speedheads ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2004, 19:30   #5
Fahranfänger
 
Registriert seit: 25.11.2004
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 14 Mister XYZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Original geschrieben von speedheads
Fotos sind mir nicht beannt, so dass ich da passen muss. Ich gehe davon aus, dass gewöhnlich "Senator 4.0" hinten am Heck stand. Aber - wie auch heute - kannst Du die Kennzeichnungen z. B. komplett entfernen oder auch die des Basiswagens stehen lassen.
Stimmt daran habe ich gar nicht gedacht.

Gruß

Daniel
Mister XYZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 00:34   #6
Speed Head
 
Benutzerbild von Helix
 
Registriert seit: 19.03.2005
Beiträge: 246
Renommee-Modifikator: 13 Helix wird schon bald berühmt werden
Daten zum 4.0i

Hallo,

Der Irmscher Senator 4.0i unterscheidet sich vom normalen durch eine andere Front mit kleinerem Grill, Seitenschweller und Heckschürze.
Desweiteren hat er mehr Holzeinlagen im Innenraum und eine Recaro Innenausstattung mit elektrischen Sitzen vorne mit Memory.
Das Cockpit ist mit Büffelleder bezogen.

Ansonsten serienmässig Vollausstattung, lediglich Telefon/Fax und Kühlschrank in der hinteren Mittelarmlehne kosteten Aufpreis.

War übrigens einer der spezifisch drehmomentstärksten Sauger der Welt!

Gruß
__________________
[img]http://img361.imageshack.us/img361/4710/peu7signaturfx3.jpg[/img]
Helix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2005, 00:53   #7
Speed Head
 
Benutzerbild von Helix
 
Registriert seit: 19.03.2005
Beiträge: 246
Renommee-Modifikator: 13 Helix wird schon bald berühmt werden
Photos




Gruß
__________________
[img]http://img361.imageshack.us/img361/4710/peu7signaturfx3.jpg[/img]
Helix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2005, 15:46   #8
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Likwit
 
Registriert seit: 09.03.2004
Beiträge: 4.622
Renommee-Modifikator: 19 Likwit sorgt fuer eine eindrucksvolle AtmosphäreLikwit sorgt fuer eine eindrucksvolle Atmosphäre
Likwit eine Nachricht über ICQ schicken
Das Cockpit sieht irgendwie komisch aus. Ist die B-Säule nicht ein wenig weit nach vorn gerutscht? Oder ist die vordere Tür einfach zu kurz? Oder die Sitze zu weit hinten?

Naja, egal, allgemein nicht so mein Fall.
Likwit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2005, 13:55   #9
Fahranfänger
 
Registriert seit: 18.05.2005
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 13 mobil123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
der irmscher 3,0 hat knapp 235 ps
der 4,0 hatte 272ps
mobil123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2008, 11:26   #10
Fahranfänger
 
Registriert seit: 13.02.2008
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 Gartenfräse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Irmscher Senator

hi,

also für den 4.0 gab es auf der Heckklappe ein reguläres 4.0 Schild was zusätzlich zum 24 V und den Opel Senator Schildern hinzugefügt wurden. Viele haben die jedoch weggelassen aufgrund dessen weil alle schilder zusammen fast die komplette klappe ausgefüllt haben und das gelinde gesagt schei... aussah.



Vergessen werden darf allerdings auch nicht der 3,6 l von Irmscher. Leistungsmäßig mit ca. 230 PS zwar um einiges Schwächer als der 4.0 dafür Vollgasfester und eher als Drehmomentwunder gegenüber dem normalen 24 V gedacht. Inzwischen sehr selten, aber wehr einen hat gibt ihn nicht so leicht wieder her.


Dank des Rostes der große Opels sind viele Irmscher Senatoren inzwischen auch schon von den Straßen verschwunden. Doch die Motoren leben immer noch. Nur halt in Restaurierten anderen Modellen von Opel : Manta, Monza, Senator A, Rekord oder teilweise in Omegas. Gute Modelle mit ca. 150.000 bis 200.000 werden zur Zeit immer noch so mit ca. 6.000 Euro gehandelt. Neue 4.0 l werden bei irmscher nicht mehr hergestellt, desweiter auch keine teile der innenausstattung mehr. Nur noch Reste der Außenverkleidung sind über Irmscher Classic zu beziehen.

hoffe konnte ein klein wenig weiterhelfen
__________________
Legenden sterben einsam
Gartenfräse ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:28 Uhr.