Zurück   Forum > Autos: Diskussionen, Probleme und Tuning > Lamborghini

Lamborghini Das deutsche Lamborghini Forum mit Erfahrungsberichten von Lamborghini-Besitzern, auch bei technischen Problemen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.2008, 14:40   #1
Administrator
 
Benutzerbild von Turbine
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 2.767
Renommee-Modifikator: 16 Turbine wird schon bald berühmt werdenTurbine wird schon bald berühmt werden
Lamborghini im Jahre 2008 vor weiterem Rekordergebnis

Automobili Lamborghini erwartet für 2008 ein weiteres Rekordergebnis und wird die wichtigsten Werte wie Umsatz und Gewinn erneut steigern können. Endgültige Zahlen werden im Rahmen der Detroit Motor Show im Januar 2009 kommuniziert.

Dennoch ist auch Automobili Lamborghini von dem gegenwärtigen Abschwung der Wirtschaftsaktivitäten in der Folge der globalen Finanzkrise betroffen. Das Unternehmen ist jedoch in der strategisch günstigen Position, die sich aus der Identität als Luxus-Traditionsmarke ergibt. Wesentlicher Markenwert ist jene Exklusivität, die auf der Knappheit des Angebots und auf einem langfristigen Auftragsbestand beruht. Dieses Prinzip ist von essentieller Bedeutung für Händler wie Kunden und entscheidend für die Strahlkraft der Marke.

Mit der attraktivsten Produktpalette der 45-jährigen Unternehmensgeschichte, mit jährlich mindestens einer Produktneuvorstellung sowie mit der anhaltenden Expansion in neue Märkte mit hohem Potential hat Lamborghini überdurchschnittliches und nachhaltiges Wachstum erzielt. Dadurch hat sich auch die Zahl der Mitarbeiter in nur vier Jahren verdoppelt und beträgt nunmehr rund 1000.

Bereits lange vor dem Jahreswechsel 2009 hat das Unternehmen entscheidende Schritte unternommen, um gegen stärkere Nachfrageschwankungen gerüstet zu sein. So wurde Flexibilität in den Produktionskapazitäten durch gemeinschaftliche Konzepte erreicht, die in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat und Gewerkschaften vereinbart wurden. Neben flexiblen Arbeitsstunden wurde vereinbart, nicht benötigte Arbeitszeit in Schulungs- und Qualifikationsprojekte umzuwandeln. Es wird keine betrieblichen Kündigungen geben. Die Weihnachtsferien hingegen werden um acht Arbeitstage verlängert.

Lamborghini rückt nicht von seiner Langfriststrategie ab. Investitionen in Forschung und Entwicklung werden nicht gekürzt, die Ausweitung der globalen Markenpräsenz wird beibehalten. Das Unternehmen bleibt auch bei der Entwicklung von mindestens einem neuen Produkt im Jahr. Die jüngsten Beispiel dafür sind der Gallardo LP560-4 Coupé, der diesen Sommer auf den Markt eingeführt wurde, sowie der im November präsentierte neue Lamborghini Gallardo Spyder LP 560-4. Automobili Lamborghini bleibt bei seinen Zielen, der profitabelste Hersteller, der attraktivste Arbeitgeber und die attraktivste Marke im Markt für Supersportwagen zu werden.
__________________
Julian

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." Walter Röhrl
Turbine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2008, 14:40  
Advertisement keeps us alive!
 
Benutzerbild von Turbine
 
Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 9999
Ort: Robo-City

Alt 19.04.2009, 03:29   #2
Administrator
 
Benutzerbild von speedheads
 
Registriert seit: 21.04.2003
Beiträge: 16.986
Renommee-Modifikator: 33 speedheads ist ein sehr geschätzer Menschspeedheads ist ein sehr geschätzer Menschspeedheads ist ein sehr geschätzer Mensch
Lamborghini erreicht Ziele im Geschäftsjahr 2008

Trotz der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise absolvierte Lamborghini im Jahre 2008 ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr und übertraf in den zentralen Kennzahlen wie Absatz und Gewinn das bereits bemerkenswerte Vorjahr. Der Umsatz stieg um 2,5 % von 467,1 Mio. auf 478,1 Mio. Euro. Der Gewinn vor Steuern wuchs überproportional, und zwar von 47,1 Mio. auf 60,0 Mio. Euro. Das entspricht einem Wachstum von 27,4 %. Die Umsatzrendite vor Steuern stieg erneut, und zwar von 10,1 % auf 12,5%. Lamborghini steigerte den Absatz von 2.406 auf 2.430 Einheiten.

Absatzseitig konnten Schwächen in traditionell starken Märkten durch Zuwächse in anderen sowie neuen und aufstrebenden Märkten mehr als ausgeglichen werden. Der US-Anteil am Weltabsatz reduzierte sich von 38,7 % auf 30,5 %.

In Europa blieb der Absatz stabil. Während traditionell starke Märkte, wie beispielsweise Deutschland und Großbritannien, relativ kleine einstellige Absatzrückgänge aufwiesen, stiegen die Verkäufe in der Heimat der italienischen Marke um 10 % von 209 auf 230 Einheiten. Dieser Rekordabsatz machte Italien zum weltweit zweitgrößten Markt.

Ein hoher Absatz wurde auch in den Kernmärkten des Mittleren und Fernen Ostens erreicht. Die Region Mittlerer Osten - vor allem die Vereinigten Arabischen Emirate - erzielten ein Absatzwachstum um 66 % von 100 auf 166 verkaufte Einheiten. Im Fernen Osten zeigte der Absatz in China mehr als eine Verdoppelung von 28 auf 72 Einheiten. Die Regionen Mittlerer und Ferner Osten steigerten ihren weltweiten Absatzanteil von 15 auf 21,8 %.

Der Erfolg in Absatz und Gewinn ist unter anderem auf die laufende Expansion der Markenpräsenz und des weltweiten Händlernetzes zurückzuführen. Darüber hinaus verbreiterte die Marke ihr Modellportfolio um den Lamborghini Gallardo LP 560-4 Coupe. Wachsende Marken- und Produktbekanntheit sowie der wachsende Markenwert stellten gleichfalls Schlüsselfaktoren des Unternehmenserfolges dar.

Auch als Luxushersteller ist Automobili Lamborghini nicht vor den Auswirkungen des derzeitigen wirtschaftlichen Abschwungs gefeit. Das Ziel ist, das Unternehmen durch diese schwierige Phase zu steuern, indem an Investmententscheidungen und Kostenmanagement die höchsten Anforderungen gestellt werden.

Gleichzeitig werden Produktionsanpassungen durchgeführt, um auf Marktentwicklungen flexibel zu reagieren. Weitere Flexibilitätsoptionen werden genutzt, um die Arbeitsplätze der Kernbelegschaft zu sichern.

Neben flexiblen Arbeitszeiten wurde die Option vereinbart, Arbeitszeit in Schulungs- und Qualifikationsprojekte umzuwandeln. Das Unternehmen ordnete Kurzarbeit für 300 seiner 1000 Mitarbeiter an - für einige Wochen zwischen Februar und Mai 2009 und schließt weitere Anordnungen dieser Maßnahme nicht aus.

Für das laufende Geschäftsjahr 2009 sieht sich Lamborghini derzeit nicht in der Lage, eine Vorhersage für das gesamte Jahr zu machen. Die generelle Zielsetzung ist jedoch, weiterhin positive Erträge zu erwirtschaften.
__________________
Christian

www.speedheads.de
speedheads ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.