Zurück   Forum > Autos: Diskussionen, Probleme und Tuning > Audi

Audi Das deutsche Audi Forum mit Erfahrungsberichten von Audi-Besitzern, auch bei technischen Problemen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2004, 00:52   #1
Speed Head Silber
 
Benutzerbild von BurnouTT
 
Registriert seit: 12.04.2004
Beiträge: 306
Renommee-Modifikator: 14 BurnouTT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bremsen zerschossen !

Als ich letztens auf der AB von etwas über 230 sehr stark runter auf ca.110 bremsen musste hab ich mir die Bremsen zerschossen.

Der Karren dröhnte auf einmal beim Bremsen wie Tier, TOLL dachte ich gleich - Hotspots o.ä. !

Kurz drauf hab ich nachgeschaut, und nix von wegen Verfärbung usw... Woran erkenne ich, ob die Teile "verglast" sind ?
Beim langsamen Abbremsen bis zum Stand, quietscht es nun...

Ja guten Tach auch, der Wagen hat 15.000 km drauf ! Morgen werde ich mal bei Audi vorbei fahren und mal schauen was die dazu sagen. SHIT !
Darf doch nicht sein !

Dann muss wohl was besseres rein...
BurnouTT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2004, 00:52  
Advertisement keeps us alive!
 
Benutzerbild von BurnouTT
 
Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 9999
Ort: Robo-City

Alt 15.10.2004, 01:11   #2
Junior Member
 
Registriert seit: 23.07.2003
Beiträge: 55
Renommee-Modifikator: 15 focht befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Voll normal

Die Autobauer sparen überall, wo es nur geht...
Bei meinem GTA waren in der Anfangserie vorne 305er Brembos verbaut ... super Sache.
Auf der BAB 2-3 Mal kurz hintereinander fett runterbremsen (>200 Km/h) und schon hats gerubbelt = Scheiben krumm.
Die haben einem das nicht glauben wollen, nach dem Motto man würde mit dem Auto "Rennen" fahren - bis sich eine genügend grosse Anzahl von Leuten mit dem gleichen Problem gemeldet ... err Krach gemacht hat...
Die Scheiben konnten die Wärme nicht schnell genug abführen.
Danach wurden nur noch 330mm Schreiben verbaut.

>Woran erkenne ich, ob die Teile "verglast" sind ?

Schlechtere Bremswirkung.
Wenn Du damit einige Zeit weiter rumfährst (bremst), sind die Scheiben
ebenfalls hin.

>Beim langsamen Abbremsen bis zum Stand, quietscht es nun...

Hehe ... bei mir quietschen die Teile, wenn ich rückwärts rolle ... vermutlich konstruktionsbedingt

Achja

> letztens auf der AB von etwas über 230 sehr stark runter auf ca.110
> bremsen musste hab ich mir die Bremsen zerschossen.

Brems nicht so viel auf der BAB
Rechts vorbei oder Standstreifen ist immer eine Option

Ciao
__________________
Drive fast, die old, and make sure everyone knows you were there...
focht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2004, 12:00   #3
Speed Head Silber
 
Benutzerbild von BurnouTT
 
Registriert seit: 12.04.2004
Beiträge: 306
Renommee-Modifikator: 14 BurnouTT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hat jemand eine Brembo Max. oder eine Mov'it verbaut, und kann drüber berichten ?!?
BurnouTT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2004, 15:53   #4
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Karl
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 1.839
Renommee-Modifikator: 15 Karl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Karl eine Nachricht über ICQ schicken
Keine Movit verbaut, aber von der Marke kenne ich nur allerbeste Meinungen. Die haben ja auch ganz anständige Referenzen. Kontaktnummern und Namen hast du?

karl
Karl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 20:35   #5
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Gecko
 
Registriert seit: 04.12.2004
Beiträge: 1.169
Renommee-Modifikator: 15 Gecko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ja deine Beläge und/oder scheiben sind hin (Verglast)
überhitzt - ausgeglüht

Ich kann dir zu einer Umrüstung MiVit oder Porsche raten - egel im Bereich 322/32 /4Kolben haben beide schwächen und stärken

In diesem Bereich bin ich von der Porsche überzeugter. Scheiben sind härter - höher belastbarer.
Vorteil MoVit ducth die etwas weichere Scheibe neigt diese nicht so schnell zu rissbildung - was aber normal ist.

Die Movit ist günstiger - der neue Monoblocksattel ist verwindungssteifer als der "alte" 993 Bitubosattel.

Aber an eins solltest du denken - Belüftung ist das A und O

Ich fahre regelmässig auf dem Lausitzring - meine Serienbremse war nach 3 runden hin.
Neue Porschhe 993 Biturbobremse eingebaut - nach 4 Runden Belag geschmozen - der Scheibe war es egal - neue Rennbremsbeläge gekauft - fahre die jetzt seit 7 Monaten und bin super zufrieden.
Bremsungen aus 250 -- mehrmals sind relativ problemlos zu machen.

Bsp. auf einem Auditreffen in IN vergleich RS6 (8Kolben 360 Scheibe) gegen S4 /4Kolben 322 Scheibe - nach diversen spielchen (vollbremsungen aus über 220 und 240 Quallmte es aus dem RS und die Scheibe war hin - meine war auch warm.

Mein Fazit und das rate ich jedem der mal schnelle fährt - Bremsen sind das wichtigste was es gibt
2. bsp - Bremsweg
ein Passat Variant 1,9lTDI 202 km/h spitze - Bremswef 181m (aus 200)
meine Bremst unter 140m aus 200 - wenn ich stehe hat er noch 100km/h drauf

safety first
Gecko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2004, 00:28   #6
Speed Head
 
Benutzerbild von Lordas
 
Registriert seit: 25.12.2004
Beiträge: 156
Renommee-Modifikator: 14 Lordas befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Original geschrieben von Gecko
Bsp. auf einem Auditreffen in IN vergleich RS6 (8Kolben 360 Scheibe) gegen S4 /4Kolben 322 Scheibe - nach diversen spielchen (vollbremsungen aus über 220 und 240 Quallmte es aus dem RS und die Scheibe war hin - meine war auch warm.
vergiss aber bitte nicht, dass beim RS6 über 300 kg mehrgewicht an bord sind als bei dir! nichts desto trotz hast du recht wenn du sagst, dass die scheibe vom RS6 natürlich nicht die beste ist!
__________________
Gruß
Lordas
*pump it up - Audi S4 [b][color=red]Bi[/color][/b]turbo*

[img]http://download.audi4ever.at/fdb/pics/133_202f0487c3b4bdad9d05c705a0e318e7.jpg[/img]

405 PS und 520 Nm von AHA/mtm, KW Variante 3, Winter: 8,5x18 ET30 m. 225/40 V, Sommer: 8,5x19 ET45 m. 235/35 ZR19 u. je 10 mm Distanzscheiben, RS6-Bremszangen m. 365er Phaeton-Bremsring auf mtm Topf und Phaeton-BLF
Lordas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2004, 01:09   #7
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Gecko
 
Registriert seit: 04.12.2004
Beiträge: 1.169
Renommee-Modifikator: 15 Gecko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Klasse Vergleich - wir vergleichen ein von der Quattro GmbH umgebautes auto mit einem schnöden S4.

Ausserdem geht es hier um verglaste Bermsen - wobei es dem RS 6 auch passiert ist.

Bei Sportbremsscheiben passiert soi etwas nicht.

Klass ist nur das die Quattro 8 Kolben Bremsen einbaut und dazu ne butter weiche scheibe. - und mit den 300kg - vergiss es. Jeder gr. Benz wigt mehr als nen RS6 und die können such stoppen.

also 300kg. hin oder her. das ist kein Argument.

Egal Back to Topic
Gecko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2004, 14:03   #8
Speed Head Silber
 
Benutzerbild von H3llron
 
Registriert seit: 15.10.2004
Beiträge: 295
Renommee-Modifikator: 14 H3llron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hm, das Problem kenne ich leider mit den Bremsen. Meine sind auch ein wenig zu klein, leider...

Welche Hersteller könnt ihr denn für Beläge und Scheiben empfehlen? Also welche die die Hitze etwas mehr abkönnen und vielleicht schon vorgehärtet/gebrannt sind!?

Grüße - Ingo
__________________
:tanzen: Back again... :applaus:
[IMG]http://www.sig-generator.com/signatures/H3llron-201235572011242260510-sig.jpg[/IMG]
H3llron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2004, 17:40   #9
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Gecko
 
Registriert seit: 04.12.2004
Beiträge: 1.169
Renommee-Modifikator: 15 Gecko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wenns preiswert bleiben soll Zimmermann Scheiben und Ferredo Beläge
Gecko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2004, 21:13   #10
Speed Head Silber
 
Benutzerbild von H3llron
 
Registriert seit: 15.10.2004
Beiträge: 295
Renommee-Modifikator: 14 H3llron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Thx
__________________
:tanzen: Back again... :applaus:
[IMG]http://www.sig-generator.com/signatures/H3llron-201235572011242260510-sig.jpg[/IMG]
H3llron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2005, 18:16   #11
Speed Head Silber
 
Benutzerbild von BurnouTT
 
Registriert seit: 12.04.2004
Beiträge: 306
Renommee-Modifikator: 14 BurnouTT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Original geschrieben von Gecko
Wenns preiswert bleiben soll Zimmermann Scheiben und Ferredo Beläge
Einem bekannten ist eine Scheibe bei extremer Gangart gebrochen !!!

Das schlechteste was du machen kannst sind die Ferodo DS Rennsportbeläge mit den Zimmermännern zu kombinieren !
Wenn du jedoch "seriennahe" Beläge nutzen willst sind sie absolut super. Rosten nur wie Sau...

Die Zimmermannscheiben sind übrigens die gleichen wie sie in der Serie verbaut werden. Diese werden lediglich nach dem Herstellungsprozess gebohrt, und "veredelt".

Ich werde sie mir wahrscheinlich im Frühjahr auch anbauen. Wenns dann immer noch nicht reicht, greife ich zur Mov'it.
BurnouTT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2005, 20:31   #12
Fahranfänger
 
Registriert seit: 25.11.2004
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 14 Mister XYZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo,

mein Vater hat vor 5 Jahren einen 75PS 306 in blau, umsonst bekommen. Da ihn der Wagen nichts gekostet hat, und in unserer Garage noch Platz war hat er ihn genommen. Meist bei schlechtem Wetter oder Schnee. So sind trotzdem 20.000 KM in einem Jahr rausgekommen. Da der Wagen so zu sagen umsonst war, hat er ihn fast nur schnell gefahren. (Waß man so als schnell ansieht bei 75PS und 1200 kg).

Warum ich daß hier schreibe ist, das bei diesem 306 schon nach sehr kurzen 12.000 km die vordere Rechte Bremscheibe einfach durchgebrochen ist. Das Auto wurde zwa überbeansprucht aber das war schon krass. Es wird wohl wirklich an meinem Vater liegen, aber ein Serienauto, mit Serienbremsen schaft kein 20.000 km, mit einem Bremsscheiben satz!

Gruß

Daniel
Mister XYZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2005, 01:36   #13
Speed Head Silber
 
Benutzerbild von H3llron
 
Registriert seit: 15.10.2004
Beiträge: 295
Renommee-Modifikator: 14 H3llron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Original geschrieben von BurnouTT
Ei
Das schlechteste was du machen kannst sind die Ferodo DS Rennsportbeläge mit den Zimmermännern zu kombinieren !
Welche Beläge passen denn besser zu den Zimmermann?

Grüße
__________________
:tanzen: Back again... :applaus:
[IMG]http://www.sig-generator.com/signatures/H3llron-201235572011242260510-sig.jpg[/IMG]
H3llron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2005, 10:32   #14
Speed Head Silber
 
Benutzerbild von BurnouTT
 
Registriert seit: 12.04.2004
Beiträge: 306
Renommee-Modifikator: 14 BurnouTT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Aramidfaser-Bremsbeläge sind in der Regel sehr gut, aber nicht die "grüne" Sportversion verwenden. Diese haben einen zu hohen Reibwert, welcher die Scheibe killen kann.
BurnouTT ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:12 Uhr.