ZurĂĽck   Forum > Autos: Diskussionen, Probleme und Tuning > Aston Martin

Aston Martin Das deutsche Aston Martin Forum mit Erfahrungsberichten von Aston-Martin-Besitzern, auch bei technischen Problemen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2008, 21:59   #1
Speed Head Platinum
 
Registriert seit: 28.08.2007
Beiträge: 1.608
Renommee-Modifikator: 19 BeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer Anblick
DVD-Tip: Shaken and Strirred

Die DVD war fĂĽr mich eine Offenbarung!
Da hat sich auch das lange Warten gelohnt!



Schon die ersten Bilder (Fahrt in einem Aston Martin DB4 durch die „Eau Rouge“ in Spa) treiben mir fast die Tränen in die Augen , denn nicht nur der Aston Martin ist für mich etwas ganz besonderes, sondern -seit dem letztjährigen “Aston Martin on track“- hat Spa für mich auch eine ganz besondere Bedeutung.

Aber kommen wir zum Inhalt (ehe ich jetzt völlig sentimental werde):
Die DVD dokumentiert das 6-Stunden-Rennen in „Spa-Francorchamps“ (September 06) der historischen Rennwagen. Im Mittelpunkt stehen 2 englische Rennteams, die mit 2 historischen Aston Martin antreten.
- Der erste Wagen ist ein Aston Martin DB4 aus dem Jahr 1961 (Wert: 180.000 Dollar) und
- Ein Aston Martin DB4 GT aus dem Jahr 1960 (Wert: ĂĽber 1.000.000 Dollar (ausgeschrieben: ĂĽber eine Million Dollar))

Die DVD beginnt mit den Testläufen, Briefing, dann folgt die Qualifikation und das Rennen.
Das Bildmaterial ist –besonders für Leute, die die alten Rennwagen mögen- einfach eine Wucht. Auch das Einflechten der Interviews, Gespräche und Boxentalks von den Fahrern, Mechanikern, dem Rennleiter etc. sind sehr gut gelungen.

Obwohl es eine Dokumentation ist, fiebert man mit den beiden Teams mit und als sich dann der AM DB4 GT dreht und in die Bande einschlägt, zuckt man mit. Bei der anschließenden Runde in die Box (mit schleifendem Auspuff und völlig geschrotteten Heck) leidet man (selbst wenn man die Geräuschkulisse nicht hören würde). Aber als die Mechaniker dann in der Box den Ein-Millionen-Dollar-Wagen mit dem Hammer bearbeiteten (Jeremy Clarkson wäre begeistert gewesen („has anybody a hammer?“ ) und mit handelsübliche Metallsägen ganze Blechteile raussägt werden mussten, bekommt das Leiden ganz neue Dimensionen. Nach der Reparatur bestand der AM im Heckbereich mehr aus Tape-Band und handelsüblichem Pappkarton, er war aber wieder fahrbereit und bestritt weiter den Wettbewerb.
…und als es dunkel wird und dann auch noch zu regnen beginnt, begreift man auch, was ein Rennfahrer leisten muss (besonders bei diesen historischen Wagen, deren Scheinwerferleistung echt grenzwertig ist und die noch körperliche Arbeit bei jeder Kurve und jedem Schaltvorgang fordern). Und trotz dieser Verhältnisse von Wagen und Wetter werden immer noch 4:15er Zeiten gefahren! Respekt!
…und wie das auch die Wagen beansprucht sieht man z.B. auch daran, dass diese mit rotglühenden Bremsscheiben in die Box fahren. Und wenn sie nach einem Reifenwechsel aus der Box fahren, haben sie kaum eine andere Farbe angenommen (dabei sollte bedacht werden, dass dies kein moderner F1-Boxenstopp ist, sondern z.B. die Radnarbe noch mit dem Hammer losgedreht wird)…..

Zugegeben, die eingespielte Musik ist grenzwertig, aber eigentlich wartet man sowieso nur darauf, dass das Mikro wieder auf die Motorgeräusche schwenkt.

Gesamtfazit:
Eine tolle Dokumentation, deren Kauf sich wirklich lohnt!

Blubbernde V8-GrĂĽĂźe
BeezleBug
BeezleBug ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2008, 21:59  
Advertisement keeps us alive!

Alt 05.01.2009, 17:49   #2
Aston Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Klingt, als wenn das eine DVD ist, die in die Sammlung eines jeden Aston Martin Fan gehört.
Werde mal drĂĽber nachdenken, ob ich sie mir zulegen.

Danke fĂĽr dieses gelungene Review!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 18:49   #3
Speed Head Platinum
 
Registriert seit: 28.08.2007
Beiträge: 1.608
Renommee-Modifikator: 19 BeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Zitat von Aston Martin Beitrag anzeigen
Werde mal drĂĽber nachdenken, ob ich sie mir zulegen.
Als Ergänzung kannst du dir auch mal Gedanken über die GT-Racer-DVD Gedanken machen .Die 2 (bzw. 3) DVDs gibts nämlich zusammen im Angebotspack zu kaufen!

blubbernde V8-GrĂĽĂźe
BeezleBug
BeezleBug ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 16:16   #4
Aston Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von BeezleBug Beitrag anzeigen
Als Ergänzung kannst du dir auch mal Gedanken über die GT-Racer-DVD Gedanken machen .Die 2 (bzw. 3) DVDs gibts nämlich zusammen im Angebotspack zu kaufen!

blubbernde V8-GrĂĽĂźe
BeezleBug

FĂĽr das, was man geboten kriegt, klingt der Preis wirklich fair. Bei Amazon.uk kostet alleine die GT-Racer DVD so viel.
Mal schauen, was der Geldbeutel in nächster Zeit hergibt.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:13 Uhr.