Zurück   Forum > Autos: Diskussionen, Probleme und Tuning > Aston Martin

Aston Martin Das deutsche Aston Martin Forum mit Erfahrungsberichten von Aston-Martin-Besitzern, auch bei technischen Problemen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2008, 06:52   #16
Fahranfänger
 
Registriert seit: 01.06.2008
Beiträge: 19
Renommee-Modifikator: 10 nzaston ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
Zitat von BeezleBug Beitrag anzeigen
Ich würde SABAMAN vorschlagen, dass er lieber mal bei Pagani anklopft!

BeezleBug
Ha ha ha - ja, sehe ich genau so!
nzaston ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2008, 06:52  
Advertisement keeps us alive!

Alt 08.08.2008, 00:33   #17
Fahranfänger
 
Registriert seit: 01.06.2008
Beiträge: 19
Renommee-Modifikator: 10 nzaston ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Aston Martin One-77

Early Look: £1million Aston Martin One-77 - Autoblog
Davon soll es wohl nur 77 Stück geben.
nzaston ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 00:40   #18
Aston Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich habe zwar keine Ahnung, warum ich das verpasst habe, aber laut dem "AutoBlog" hat Aston Martin ein Teaser Foto eines neuen, limitierten Modells herausgegeben.
Der Aston Martin One-77 soll einen 7 Liter V12 bekommen, welcher den aus Karbon und Aluminium gefertigten Sportwagen innerhalb von 3,5 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen soll.
Wie der Name schon sagt, soll der erste, seit der Unabhängigkeit von Ford produzierte Wagen, in einer Kleinserie von 77 Stück gefertigt werden.
Kosten soll er übrigens um eine Million Pfund.

Das Teaser Foto und die Infos gibt es hier: Early Look: £1million Aston Martin One-77

Wenn dieses Foto echt ist, dann merkt man, dass AM mit neuen Designideen momentan sehr zögerlich umgeht.
Ich erwartete zwar kein radikal neues Design, aber ein wenig mehr Unterscheidungsmerkmale sollte man für eine Million Pfund schon verlangen können.
Na ja, man wird sehen, was draus wird und ob das wirklich der ominöse Supersportler ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 00:54   #19
Fahranfänger
 
Registriert seit: 01.06.2008
Beiträge: 19
Renommee-Modifikator: 10 nzaston ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Mir persönlich sagt beim 77 die Seitenlinie nicht ganz zu, der "Knick" in Richtung hinteres Seitenfenster ist irgendwie nicht Aston-like.
nzaston ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 00:56   #20
Fahranfänger
 
Registriert seit: 01.06.2008
Beiträge: 19
Renommee-Modifikator: 10 nzaston ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
Zitat von Aston Martin Beitrag anzeigen
Wenn dieses Foto echt ist, dann merkt man, dass AM mit neuen Designideen momentan sehr zögerlich umgeht.
Denke, dass Aston Martin in eine ähnliche Richtung geht wie Porsche auch... warum ein Erfolgsmodell ändern!? Der 911er wird auch behutsam gepflegt und es hat ihm bisher wohl nicht geschadet!
nzaston ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 02:52   #21
Fahranfänger
 
Registriert seit: 01.06.2008
Beiträge: 19
Renommee-Modifikator: 10 nzaston ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Aber dass der Preis eine Million GBP betragen soll: Das bezweifle ich nun sehr!
nzaston ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 03:00   #22
Aston Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von nzaston Beitrag anzeigen
Denke, dass Aston Martin in eine ähnliche Richtung geht wie Porsche auch... warum ein Erfolgsmodell ändern!? Der 911er wird auch behutsam gepflegt und es hat ihm bisher wohl nicht geschadet!
Na ja, der 911 ist und bleibt eine Ikone. Da darf man nicht viel ändern. Das passt einfach nicht zu AM.

Ohne Frage, alle aktuellen AMs sind wunderschön, aber sie sehen sich halt alle verdammt ähnlich.

AM sollte einfach nicht wieder den Fehler machen, der schon mal gemacht wurde.
Ende der 70er, in den 80er und bis zum DB7 in den 90ern. In einer Zeit von knapp 25 Jahren sahen alle AM relativ gleich aus und wurden auch immer nur behutsam "gefaceliftet".

Seit den 50er Jahren hat sich das Design erst drei Mal extrem geändert. Vom DB6 zum DBS/V8 und danach vom Virage zum DB7.
Trotz dieser Umbrüche erkennt man aber alle Modelle als AM, da die markanten Merkmale erhalten blieben.

Eine konstante Designsprache ist was schönes, aber auf Dauer kommt dann Kritik auf. Daher sollte mans mit der Konstanz nicht auf die Spitze treiben.

(Und nun warte ich auf die Belehrung von BeezleBug )

Edit: Nun haben meine Formulierungen endlich einen Sinn.

Geändert von Aston Martin (08.08.2008 um 03:10 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 10:48   #23
Aston Martin
Gast
 
Beiträge: n/a
Kaum zu glauben, aber der One-77 ist nun offiziell.
AM hat eine eigene Site für den Wagen ins Netz gestellt: Klick

Edit: Leider gibts auf dieser Seite momentan noch nicht viel zu sehen.
Offizielle Infos gibts aber auch im News Bereich der Aston Martin Homepage.

Geändert von Aston Martin (08.08.2008 um 10:50 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 14:03   #24
Speed Head Platinum
 
Registriert seit: 28.08.2007
Beiträge: 1.608
Renommee-Modifikator: 19 BeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer AnblickBeezleBug ist ein wunderbarer Anblick
Mein erster Gedanke:
"der seit Jahren erste AM, der nicht durch seinen Look, sondern durch seine technischen Daten beeindrucken muss"
Mir ist keine Einführung eines AM-Modells bekannt, wo auf den ersten Photos technische Features angegeben wurden

Meine weiteren Gedanken :
Was für mich viel interessanter ist (denn beim one-77 warte ich einfach, bis ich ihn mal live sehen kann) wie die weitere Strategie von AM aussieht! Setzt man weiter auf so kleine Sonderserien (was man auch nicht überreizen kann)? Versucht man weiter die Produktion mehrerer Modelle auszubauen (sobald der Rapide rauskommt hat AM das erste mal in seiner Geschichte 4 Modelle gleichzeitig am Start)? .... das ist für mich i.M. das spannendere Thema!

BeezleBug

Geändert von BeezleBug (08.08.2008 um 14:05 Uhr).
BeezleBug ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 02:55   #25
Fahranfänger
 
Registriert seit: 01.06.2008
Beiträge: 19
Renommee-Modifikator: 10 nzaston ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
Zitat von BeezleBug Beitrag anzeigen
Setzt man weiter auf so kleine Sonderserien (was man auch nicht überreizen kann)?
Was mich nun auch "brennend" interessieren würde: Ist eine Sonderserie von gerade mal 77 Stück für AM wirtschaftlich überhaupt rentabel? Selbst bei einem Preis von weit mehr als einer Million Euro!?
nzaston ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2008, 10:46   #26
Speed Head
 
Benutzerbild von ManfredS
 
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 118
Renommee-Modifikator: 10 ManfredS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von nzaston Beitrag anzeigen
Was mich nun auch "brennend" interessieren würde: Ist eine Sonderserie von gerade mal 77 Stück für AM wirtschaftlich überhaupt rentabel? Selbst bei einem Preis von weit mehr als einer Million Euro!?
Interessante Frage. Ob sich das VW mit dem Bugatti Veyron auch gestellt hat ? Ich denke mal, dass die Kosten durchaus hereingeholt werden können, zumal wahrscheinlich die Scheichs bereits das Scheckheft gezückt haben, um einen der 77 zu erhalten.
ManfredS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2008, 11:36   #27
Junior Member
 
Registriert seit: 05.06.2008
Beiträge: 39
Renommee-Modifikator: 10 XXXAngelXXX zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Sieht sehr schön aus...

http://fc06.deviantart.com/fs34/f/20...y_jonsibal.jpg
__________________
[I][B]*All my spelling errorz are copyrighted*[/B][/I]

Geändert von Turbine (02.09.2008 um 12:09 Uhr).
XXXAngelXXX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2008, 15:32   #28
Speed Head Platinum
 
Benutzerbild von Christoph
 
Registriert seit: 03.10.2003
Beiträge: 2.301
Renommee-Modifikator: 18 Christoph wird schon bald berühmt werdenChristoph wird schon bald berühmt werden
Mhmm erinnert mich auf dem Bild ein wenig an den Qvale Mangusta. Auch wenn ich jetzt keine übereinstimmenden Designmerkmale nennen kann bzw. unterstellen möchte.

Dennoch gefällt mir das Design sehr gut. Passt auf jeden Fall zu den Leistungsdaten, ähnelt halt nicht zu sehr den aktuellen Modellen lässt aber dennoch dirket erkennen das es sich um einen Aston Martin handelt.

Ich bin mal sehr gespannt inwiefern dieser Entwurf zum Endprodukt passt.
Christoph ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.